Das sind wir

Liebe Eltern und Besucher unserer Homepage!

Die Grundschule Waldsiedlung ist eine kleine, feine Schule mit aktuell 4 Klassen, in denen derzeit knapp 70 Schüler beschult werden. Aufgrund der Einzügigkeit herrscht bei uns eine sehr familiäre Atmosphäre, die durch vielfältige Aktivitäten und Rituale geprägt ist.

Unser Schulhaus liegt mitten in der Waldsiedlung und ist von einem großen Schulhof, einem Rasenplatz sowie einem großzügigen Spielgelände umgeben. Eine kleine Besonderheit sind die Fledermäuse, die sich im Dach unserer Schule eingenistet haben. Hierzu ein Bericht der BUND Ortsgruppe Reichenau

 

Fledermausquartier in der Grundschule Waldsiedlung

von Erwin Strang

Seit 1970 ist das Quartier des Großen Abendseglers (Nyctalus noctula) im Dach der Grundschule Reichenau-Waldsiedlung nachgewiesen. Es ist das einzige bekannte Winterquartier dieser Art in einem Gebäude am westlichen Bodensee.

Der Große Abendsegler gehört mit einer Flügelspannweite von bis zu 40 cm zu den größten Fledermausarten Europas. Die Tiere leben und jagen überwiegend im Wald bzw. am Waldrand. Als Sommerquartiere dienen oft Baumhöhlen, während im Winter auch Mauerspalten und Höhlen für den Winterschlaf aufgesucht werden.

Die Belegung des Quartiers im Dach der Grundschule beginnt normalerweise im November und endet im April / Mai des folgenden Jahres. Trotz Winterschlaf sind die Tiere gelegentlich mit lauten, schrillen Rufen zu hören und bei mildem Wetter fliegen auch einzelne Fledermäuse aus. Im Durchschnitt überwintern knapp 60 Fledermäuse im Quartier, wobei die Zahlen zwischen 22 und 88 hohe Schwankungen aufweisen.

Während verirrte Fledermäuse in den Klassenzimmern anfangs noch oft ängstliche Reaktionen hervorriefen, ist mittlerweile ein friedliches Miteinander eingekehrt. Dies liegt sicher auch daran, dass das Lehrerkollegium hier sehr offen ist und immer wieder die Fledermäuse als Thema im Unterricht behandelt.

Quelle: http://www.bund-reichenau.de/themen_und_projekte/fledermaeuse/