Gelungener Sparkassen-Cup 2017

Home / Gelungener Sparkassen-Cup 2017 - 19. Juni 2017 , by lehrer

Strahlender Sonnenschein begleitete am 02.06.2017 das Fußballturnier, welches von der Bezirkssparkasse Reichenau veranstaltet wurde. Die beiden Reichenauer Grundschulen sowie die KiTa Käppele und KiTa Weiler waren die Teilnehmer an diesem Turnier, welches durch das Organisationsteam sowie Sparkassenmitarbeiter Herr Blum im Vorfeld perfekt organisiert worden war.

Nach der Begrüßung durch Bürgermeister Dr. Zoll und Sparkassenvorstand Herrn Roth, wurde der Europa-Cup angepfiffen. Auf vier verschiedenen Spielfeldern spielten und kämpften die insgesamt 24 Grundschul- und zwei Kindergarten-Mannschaften voller Begeisterung. Jede Grundschul-Mannschaft  setzte sich aus Schülern beider Grundschulen zusammen, die einem der 24 ausgewählten Länder zugeordnet waren. Die Stimmung auf dem Sportplatz und untereinander war geprägt vom Geist der Fairness und einem starken Wir-Gefühl.

Für den gelungenen Ablauf sorgten nicht nur die fleißigen Sparkassen-Mitarbeiter sondern auch die Elternbeiräte beider Schulen, die an die Kinder  Gemüse ausgaben, welches von der Reichenauer Gemüsekiste dankenswerterweise gesponsert worden war. Zudem sorgte der Getränkestand der Sparkasse dafür, dass dem Flüssigkeitsbedarf der eifrigen Sportler Rechnung getragen wurde.

Höhepunkt der Veranstaltung war die Siegerehrung, welche von Herrn Blum übernommen wurde. Sämtliche Spieler erhielten nicht nur Urkunden, sondern auch noch Geschenke von der Bezirkssparkasse Reichenau. Die begehrten Wanderpokale, die an die Sieger aller Stufen ging, werden abwechselnd in beiden Schulen ausgestellt

Ein herzliches Dankeschön an dieser Stelle noch einmal an das Bezirkssparkassen-Team, die Elternbeiräte, das DRK und sämtliche Helfer.

Schön war´s!!!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>