Aus dem Schulleben

Sonne, Spaß und kleine und große Sieger

Bei strahlendem Sonnenschein und angenehmen Lauftemperaturen fand am 21.10.2018 der Konstanzer Altstadtlauf statt. Auch viele Kinder aus allen vier Klassen der Grundschule Waldsiedlung waren mit dabei.

Einige Zeit vor dem Start trafen sich alle Kinder an der Treppe der Stephanskirche. Schon von Weitem war das Schild mit dem Logo der Grundschule Waldsiedlung zu sehen und so bildete sich nach und nach eine immer größer werdende Traube aufgeregter und gespannter Kinder um das Organisatorenteam. Die Startnummern wurden an die T-Shirts geheftet und bald leuchtete die Treppe in strahlendem Orange.

Nicht mehr lange, und der Startschuss für den ersten Lauf der Mädchen und kurz darauf für den ersten Lauf der Jungen fiel. Je nach Alter starteten die Waldsiedlungs-Kinder in verschiedenen Kategorien.

Unter dem Jubel und den Anfeuerungsrufen der vielen Zuschauer entlang der Laufstrecke, nahmen die Kinder ihre Beine in die Hand und flitzten ihre Runde über den Stephansplatz, die Marktstätte und wieder zurück zur Stephanskirche, wo die Zielflagge auf sie wartete. Das Training hatte sich gelohnt – außer Puste und mit einem Lächeln im Gesicht überquerten alle kleinen und großen Sieger das Ziel.

Vielen Dank an das Organisatorenteam der Eltern, die damit solch ein tolles Gemeinschaftserlebnis für die Kinder ermöglichten.

gez. Stephanie Kienzle

Der Herbst, der Herbst der Herbst ist da…….

 

An unserer Schule ist es seit vielen Jahren Tradition, dass wir am Tag vor den Herbstferien gemeinsam unser Herbstfest feiern. Für alle Kinder unserer Schule ist dies ein besonderer Tag.

Auch in diesem Jahr war es die Aufgabe unserer Drittklässler, die gesamte Schule mit leckeren Suppen zu versorgen. Dabei halfen uns drei Mütter und schälten und schnitten mit uns Kartoffeln und Kürbisse, die dann zu leckeren Suppen verarbeitet wurden. Als Nachtisch hatten sich die Eltern etwas besonders Gutes ausgedacht: Frisch gebackene Kekse und Apfelschnitze. Während die anderen Klassen noch lernten, arbeiteten die Drittklässler begeistert in der Küche und schon bald durchzog ein herrlicher Duft das Schulhaus.

Pünktlich um 10.15 Uhr versammelten sich alle Kinder und Lehrerinnen im Foyer, in dem auch schon einige Eltern und Großeltern warteten, um unsere lang einstudierten Beiträge zum Herbstfest zu sehen.

Wir begannen mit unserem Schullied, das von allen Kindern unserer Schule gesungen wurde. Anschließend führte die Klasse 1 ein tolles Herbstgedicht auf. Alle waren beeindruckt, wie gut die Erstklässler das Gedicht in den ersten Schulwochen gelernt hatten. Die Kinder der Klasse 2 folgten mit dem Lied „Der Herbst ist da“, zu dem sie passende Bilder gemalt hatten. Auch die Klasse 3 sang ein Lied ( Der Herbst hat  bunte Blätter) und die Schüler und Schülerinnen der vierten Klasse hatten sich an das lange und schwierige Gedicht „Herr von Ribbeck auf Ribbeck im Havelland“ gewagt.

Gemeinsam beendeten wir unsere Vorführungen mit dem Lied „Das Wetter“ und konnten es kaum erwarten, gemeinsam Suppe zu essen.

In zwei Gruppen wurde gemeinsam gegessen, sich unterhalten und vorgelesen. Nachdem wir alle satt waren starteten wir fröhlich und die wohlverdienten Herbstferien.

An dieser Stelle nochmal einen großen Dank an die Eltern der dritten Klasse für die Unterstützung und Organisation des Herbstfestes.

Toller Abschluss des „kicken und lesen“-Projektes an der Grundschule Waldsiedlung

Das im Schuljahr 2017/18 durchgeführte Leseprojekt „Lesen vor -noch ein Tor!“, das von der Baden-Württemberg Stiftung in Kooperation mit dem VfB Stuttgart und dem SC Freiburg sowie den Stuttgarter Nachrichten unterstützt wird, fand am Sonntag seinen krönenden Abschluss.

In den vergangenen Monaten trafen sich die ausgewählten Schüler der Klassen 3 und 4 regelmäßig zu Lese- und Fußball-Nachmittagen. Gemeinsam wurde ein Lesespiel kreiert, das im Seniorentreff des ZfPs kurz vor den Sommerferien zum Einsatz kam. Zudem hatten die Schüler ein Wochenende im Fußballcamp in Freiburg verbracht.

Nun aber der Höhepunkt: Alle Schüler, die am Projekt teilgenommen hatten, durften am Sonntag zum Fußballspiel des SC Freiburg – VfB Stuttgart reisen. In Freiburg nahmen die Schüler an der Urkundenverleihung mit Dr. Andreas Weber (Abteilungsleiter Bildung, Baden-Württemberg Stiftung), Jochen Röttgermann (Vorstand für Marketing und Vertrieb, VfB Stuttgart), Fritz Keller (Präsident, Sport-Club Freiburg e.V.) teil. Neben der Urkunde erhielten sie ein „kicken und lesen“-T-Shirt und als Highlight nahmen sie für die Schule Fußballtrikots beider Mannschaften mit der Unterschrift sämtlicher Vereinsspieler mit.

Im Anschluss an die Urkundenverleihung ging es dann ins Schwarzwald-Stadion, wo sie eine spannende Partie beider Mannschaften erwartete. Von Reihe 2 aus durften sie ein 3:3 erleben.

An dieser Stelle sagen wir ein herzliches Dankeschön an die Baden-Württemberg Stiftung, den VfB Stuttgart sowie dem FC Freiburg sowie den Stuttgarter Nachrichten die dieses tolle Projekt so großzügig unterstützt haben.

Unser Dank geht auch an Herrn Brook und Herrn Aicher, die die Jungs zu diesem Event begleitet haben.

Im Namen der Schulgemeinschaft: Stephanie Ball

Widgetized Sidebar

This panel is active and ready for you to add some widgets via the WP Admin